• https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/igeg_banner_1805_stammtisch_940x430px_d-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/igeg_banner_1804_nachhaltigkeit_940x430px_d2-1-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/igeg_banner_1803_sommerquiz_940x430px_d-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/igeg_banner_1802_interview_lorenz_hess_940x430px_d-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/igeg_banner_1801_rundschau_940x430px_d-1-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/171220_igeg_ereignis12_banner_d-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/171212_igeg_ereignis11_banner_d_-1-1140x524.jpg
  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/170919_igeg_ereignis_banner_glanzmann-1140x524.jpg

Aktuell


  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/IEG_hess_260x260px.png

    Lorenz Hess

    Präsident
    IG Erfrischungsgetränke
    Nationalrat BDP

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/IEG_schneider_260x260px.png

    Matthias P. E. Schneider

    Vizepräsident
    IG Erfrischungsgetränke
    Coca-Cola Schweiz GmbH

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/IEG_glanzmann_260x260px3.png

    Ida Glanzmann

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    Nationalrätin CVP

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/IEG_bruegger_260x260px.png

    Erland Brügger

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    Rivella AG

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/7.png

    Bruno Pezzatti

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    Nationalrat FDP

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/camenzind.png

    Christian Consoni

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    RAMSEIER Suisse AG

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/a.png

    Sebastian Frehner

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    Nationalrat SVP

    E-Mail

  • https://ig-erfrischungsgetraenke.ch/wp-content/uploads/consoni.png

    Marco Camenzind

    Vorstand
    IG Erfrischungsgetränke
    Red Bull AG

    E-Mail

Ernährung und Bewegung

  • Klare Mehrheit gegen eine Zuckersteuer in der Schweiz

    Klare Mehrheit gegen eine Zuckersteuer in der Schweiz

    Die klare Mehrheit der Bevölkerung will heute keine Zuckersteuer und glaubt auch nicht an deren Wirksamkeit. So sind sich die befragten Stimmbürger mehrheitlich sicher, dass Ernährungsgewohnheiten nicht über Steuern gelenkt werden können. In Ernährungs- und Gesundheitsfragen wird die Eigenverantwortung gegenüber staatlichen Massnahmen bevorzugt. Die Themen Ernährung und Bewegung weisen bei der Schweizer Stimmbevölkerung weiterhin eine hohe Relevanz auf. So lauten die zentralen Befunde des 5. Monitors Ernährung und Bewegung.

  • Eigenverantwortung und Aufklärung ja, Bevormundung und Steuern nein

    Eigenverantwortung und Aufklärung ja, Bevormundung und Steuern nein

    Schweizerinnen und Schweizer pochen, wenn es um Ernährung und Bewegung geht, auf Eigenverantwortung und individuelle Informationsangebote. Staatsinterventionen wie eine Zuckersteuer werden klar abgelehnt. Dies zeigt der 4. Monitor Ernährung und Bewegung des gfs.bern, der am 6. Juni 2017 in Bundesbern präsentiert wurde.

  • Bei Ernährung und Bewegung gilt: Zusammen statt gegeneinander

    Bei Ernährung und Bewegung gilt: Zusammen statt gegeneinander

    Das öffentliche Interesse der Schweizer Stimmbevölkerung an den Themen Ernährung und Bewegung bleibt weiterhin gross. Die Lenkung des Ernährungsverhaltens soll primär über Information und Aufklärung statt über Steuern und Gesetze geschehen. Ausserdem sind in den Augen der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Information und Informiertheit der Hauptschlüssel zu einem gesunden Lebensstil. Bei der Bekämpfung von Übergewicht liegt klar Eigenverantwortung vor staatlichen Massnahmen. Auch in diesem dritten Befragungsjahr trauen sich Bürgerinnen und Bürger zu, eigenständige Konsumentscheide treffen zu können. So lauten die zentralen Resultate des 3. Monitors Ernährung und Bewegung.

  • Wunsch nach weniger Wirbel um Ernährung

    Wunsch nach weniger Wirbel um Ernährung

    Das öffentliche Interesse an den Themen Ernährung und Bewegung bleibt gross und für ausgewogene Ernährungsentscheide will der Konsument vor allem eins: gute Informationen über Produkte und Inhaltsstoffe. Überbordende Staatsinterventionen, die den Konsum lenken, werden abgelehnt, weil die Eigenverantwortung in Ernährungsfragen an erster Stelle steht. Zunehmend wächst der Eindruck bei den Bürgerinnen und Bürgern, dass der Wirbel, der um Ernährungsfragen gemacht wird, zu gross ist. So lauten die zentralen Resultate des 2. Monitors Ernährung und Bewegung.

  • Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze

    Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze

    In Sachen Ernährung und Bewegung setzen die Schweizerinnen und Schweizer auf Eigenverantwortung statt Verbote und Gesetze. Von der Wirtschaft erwarten sie hochwertige Produkte, Vielfalt und verständliche Informationen. Der Staat soll das Übergewicht gezielt bekämpfen – auch in Kooperation mit der Wirtschaft. So lauten die zentralen Resultate des 1. Monitors Ernährung und Bewegung.