Disclaimer

Geltungsbereich

Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung bezieht sich auf den Umgang mit Per­so­n­en­dat­en von Kun­den, Besuch­ern unser­er Web­site und anderen inter­essierten Per­so­n­en (die «Betrof­fe­nen») durch die Infor­ma­tion­s­gruppe Erfrischungs­getränke c/o Ver­band Schweiz­erisch­er Min­er­alquellen und Soft-Drink-Pro­duzen­ten Engi­mattstrasse 11, Post­fach 2124 CH-8027 Zürich.

Es gilt das Schweiz­erische Daten­schutzrecht (DSG). Auf allen­falls darüber hin­aus anwend­bares Recht aus der Europäis­chen Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) wird spez­i­fisch hingewiesen. Bitte beacht­en Sie, dass Bestand und Umfang Ihrer Rechte je nach dem auf den konkreten Fall anwend­baren Daten­schutzge­setz vari­ieren kön­nen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Daten­schutzerk­lärung von Zeit zu Zeit Anpas­sun­gen unter­liegen kann.

Zweck und Grundlage der Datenverarbeitung

  • Wir ver­ar­beit­en Ihre Per­so­n­en­dat­en gestützt auf ver­schiedene Grund­la­gen und zu ver­schiede­nen Zweck­en:
  • Zum sicheren und sta­bilen Betrieb der vor­liegen­den Web­site. Daran beste­ht unser berechtigtes Inter­esse. Zur Ver­wen­dung von Analy­sesoft­ware, Cook­ies sowie Dien­sten und Inhal­ten Drit­ter siehe hier­nach die Zif­fern 3, 4 und 5 (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO);
  • Zur Erbringung von Leis­tun­gen im Rah­men von Ver­tragsver­hält­nis­sen bzw. zur Anbah­nung solch­er Ver­tragsver­hält­nisse sowie zur Ausübung sämtlich­er damit ein­herge­hen­den Rechte und zur Wahrnehmung dahinge­hen­der Pflicht­en (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO);
  • Zur Kon­tak­tauf­nahme auf Ihre Anfrage hin. Dies stützt sich auf Ihre Ein­willi­gung bzw. dient ggfs. zur Anbah­nung ver­traglich­er Ver­hält­nisse (Rechts­grund­la­gen im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. Art. 6 lit. b DSGVO);
  • Für Mar­ket­ing­mass­nah­men, ins­beson­dere zum Ver­sand von Newslet­tern. Daran beste­ht unser berechtigtes Inter­esse (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Je nach Mar­ket­ing­mass­nahme und anwend­barem Recht wird dazu ggfs. eine sep­a­rate Ein­willi­gung einge­holt (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
  • Zur Buch­führung und Archivierung gemäss anwend­barem Recht, sowie zur Erfüllung weit­er­er geset­zlich­er Vor­gaben (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und ggfs. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Analysesoftware

Google Ana­lyt­ics

Unsere Web­site ver­wen­det den Web­analyse­di­enst Google Ana­lyt­ics von Google Inc., USA. Google Ana­lyt­ics ver­wen­det Cook­ies (siehe Ziff. 4 Cook­ies). Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Web­siteange­botes inkl. IP-Adressen durch Google in den USA. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Web­site Google Ana­lyt­ics um den Code «gat._anonymizeIp();» erweit­ert wurde, um eine anonymisierte Erfas­sung von IP-Adressen (sog. IP-Mask­ing) zu gewährleis­ten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum, weswe­gen keine Rückschlüsse auf Ihre Iden­tität möglich sind. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Google beachtet die Daten­schutzbes­tim­mungen des «Swiss-USA Pri­va­cy Shield»-Abkommens und ver­fügt damit über ein adäquates Daten­schutzniveau. Google nutzt die gesam­melten Infor­ma­tio­nen, um die Nutzung unser­er Web­sites für uns auszuw­erten, Berichte für uns dies­bezüglich zu ver­fassen und andere dies­bezügliche Dien­stleis­tun­gen an uns zu erbrin­gen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html ins­beson­dere auch betr­e­f­fend der Möglichkeit zur Deak­tivierung von Google Ana­lyt­ics unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics liegt in unserem berechtigten Inter­esse zum Betrieb und zur Verbesserung unseres Ange­botes (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Face­book Ana­lyt­ics

Unsere Web­seite ver­wen­det den Web­analyse­di­enst Face­book Ana­lyt­ics von Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025, USA, bzw. in der EU Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland. Face­book Ana­lyt­ics ver­wen­det Cook­ies (siehe Ziff. 4 Cook­ies). Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Web­siteange­bots inkl. IP-Adressen durch Face­book in den USA.

Wir weisen darauf hin, dass wir Face­book Ana­lyt­ics in Verbindung mit der Funk­tion IP-Anonymisierung ein­set­zen. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Face­book IP-Adressen inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum, weswe­gen keine Rückschlüsse auf Ihre Iden­tität möglich sind. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Face­book in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Face­book beachtet die Daten­schutzbes­tim­mungen des «Swiss-USA Pri­va­cy Shield»-Abkommens und ver­fügt damit über ein adäquates Daten­schutzniveau. Face­book nutzt die gesam­melten Infor­ma­tio­nen, um die Nutzung unser­er Web­sites für uns auszuw­erten, Berichte für uns dies­bezüglich zu ver­fassen und andere dies­bezügliche Dien­stleis­tun­gen an uns zu erbrin­gen. Mehr erfahren Sie unter https://analytics.facebook.com/.

Die Ver­wen­dung von Face­book Ana­lyt­ics liegt in unserem berechtigten Inter­esse zum Betrieb und zur Verbesserung unseres Ange­botes (Rechts­grund­lage im Anwen­dungs­bere­ich der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Cook­ies

Wir set­zen auf unser­er Web­site auch Cook­ies (Ses­sion-Cook­ies sowie tem­poräre und per­ma­nente Cook­ies) ein. Hier­bei han­delt es sich um kleine Dateien, die Ihr Brows­er automa­tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Lap­top, Tablet, Smart­phone etc.) gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Seite besuchen. Ein Cook­ie bedeutet nicht in jedem Fall, dass wir Sie iden­ti­fizieren kön­nen.

Der Ein­satz von Cook­ies dient ein­er­seits dazu, die Nutzung­shäu­figkeit, Nutzerzahl und Ver­hal­tensweisen auf unser­er Web­site zu pro­tokol­lieren, die Sicher­heit der Web­site-Nutzung zu erhöhen und unser Infor­ma­tion­sange­bot nutzer­fre­undlich auszugestal­ten. Sobald Sie die Web­site ver­lassen wer­den diese Cook­ies automa­tisch gelöscht.

Darüber hin­aus set­zen wir eben­falls zur Opti­mierung der Benutzer­fre­undlichkeit tem­poräre Cook­ies ein, die für einen bes­timmten fest­gelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dien­ste in Anspruch zu nehmen, wird automa­tisch erkan­nt, dass Sie bere­its bei uns waren und welche Eingaben und Ein­stel­lun­gen sie getätigt haben, um diese nicht noch ein­mal eingeben zu müssen.

Die Ver­wen­dung von Cook­ies dient ins­beson­dere dem benutzer­fre­undlichen und sta­bilen Betrieb der Web­site und ermöglicht es uns, unser Ange­bot zu verbessern. Darin beste­ht ein berechtigtes Inter­esse.

Sie kön­nen Ihre Browsere­in­stel­lung so kon­fig­uri­eren, dass keine Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den. Die voll­ständi­ge Deak­tivierung von Cook­ies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unser­er Web­site nutzen kön­nen.

Mit der fort­ge­set­zten Nutzung unser­er Web­site und/oder der Zus­tim­mung zu dieser Daten­schutzerk­lärung willi­gen Sie ein, dass Cook­ies von uns geset­zt wer­den und damit per­so­n­en­be­zo­gene Nutzungs­dat­en erhoben, gespe­ichert und genutzt wer­den, auch über das Ende der Brows­er-Sitzung hin­aus. Diese Ein­willi­gung kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen, indem Sie die Browser­vor­e­in­stel­lung zur Ver­weigerung von Cook­ies von Drit­tan­bi­etern aktivieren.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Face­book

Auf unser­er Web­site wer­den Plug-ins des sozialen Net­zw­erkes Face­book ver­wen­det, das von der Face­book Inc. ange­boten wird. Die Face­book-Plug-ins sind mit einem Face­book-Logo oder dem Zusatz «Like» bzw. «Share» gekennze­ich­net. Eine Über­sicht über die Face­book Plug-ins und deren Ausse­hen find­en Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plug-in enthält, stellt Ihr Brows­er eine direk­te Verbindung zu den Servern von Face­book her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Face­book direkt an Ihren Brows­er über­mit­telt und in die Seite einge­bun­den.

Durch diese Ein­bindung erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass Ihr Brows­er die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Face­book-Pro­fil besitzen oder ger­ade nicht bei Face­book ein­gel­og­gt sind. Diese Infor­ma­tion (ein­schliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Brows­er direkt an einen Serv­er von Face­book in die USA über­mit­telt und dort gespe­ichert.

Sind Sie bei Face­book ein­gel­og­gt, kann Face­book den Besuch unser­er Web­site Ihrem Face­book-Pro­fil unmit­tel­bar zuord­nen. Wenn Sie mit den Plug-ins inter­agieren, zum Beispiel den «Like»-Button betäti­gen, wird diese Infor­ma­tion eben­falls direkt an einen Serv­er von Face­book über­mit­telt und dort gespe­ichert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den ausser­dem auf Ihrem Face­book-Pro­fil veröf­fentlicht und Ihren Face­book-Fre­un­den angezeigt.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen von Face­book: http://www.facebook.com/policy.php.

Twit­ter

Auf unser­er Web­site sind Plug-ins des Kurz­nachrichten­net­zw­erks Twit­ter Inc. inte­gri­ert. Die Twit­ter-Plug-ins («Twit­tern »-But­ton) erken­nen Sie an dem Twit­ter-Logo und dem Zusatz «Twit­tern». Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plug-in enthält, wird eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Twit­ter-Serv­er hergestellt. Twit­ter erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twit­ter-But­ton anklick­en, während Sie in Ihrem Twit­ter-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Twit­ter-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Twit­ter den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie hier: http://twitter.com/privacy.

Vimeo

Für Inte­gra­tion und Darstel­lung von Videoin­hal­ten wer­den auf unser­er Web­site Plu­g­ins von Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA, benutzt. Bei Aufruf ein­er Seite mit inte­gri­ertem Vimeo-Plu­g­in wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Vimeo erfährt hier­durch, welche unser­er Seit­en Sie aufgerufen haben. Vimeo kann Ihr Sur­fver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­lichen Pro­fil zuzuord­nen, soll­ten Sie in Ihrem Vimeo Kon­to ein­gel­og­gt sein. Durch vorheriges Aus­loggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Einzel­heit­en zum Umgang mit Nutzer­dat­en find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Youtube

Für Inte­gra­tion und Darstel­lung von Videoin­hal­ten wer­den auf unser­er Web­site Plu­g­ins von YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, benutzt. Bei Aufruf ein­er Seite mit inte­gri­ertem YouTube-Plu­g­in wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube in den USA hergestellt. YouTube erfährt hier­durch, welche unser­er Seit­en Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Sur­fver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­lichen Pro­fil zuzuord­nen, soll­ten Sie in Ihrem YouTube Kon­to ein­gel­og­gt sein. Durch vorheriges Aus­loggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Einzel­heit­en zum Umgang mit Nutzer­dat­en find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps

Auf unser­er Web­site wer­den Google Maps Dien­ste genutzt (z.B. In-Screen oder via Schnittstellen / API). Google LLC, USA, ver­ar­beit­et deshalb möglicher­weise Infor­ma­tio­nen über Ihren tat­säch­lichen Stan­dort. Google ver­wen­det zur Stan­dortbes­tim­mung ver­schiedene Tech­nolo­gien, wie IP-Adressen, GPS und andere Sen­soren, die Google beispiel­sweise Infor­ma­tio­nen über nahe gele­gene Geräte, WLAN-Zugangspunk­te oder Mobil­funkmas­ten bere­it­stellen.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Google sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google Web­fonts

Auf unser­er Web­site wird für die Darstel­lung von Schriften Google Web Fonts ver­wen­det, das von Google Inc. ange­boten wird. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf, in der Regel ein Serv­er von Google in den USA. Hier­durch wird an den Serv­er über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers dieser Inter­net­seit­en von Google gespe­ichert. Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie unter: www.google.com/fonts#AboutPlace:about und www.google.com/policies/privacy/.

Issuu

Auf unser­er Web­site wird der Web­di­enst Issuu von Issuu Inc., 131 Lyt­ton Ave, Palo Alto, CA 94301, USA, ver­wen­det. Die erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Issuu in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Issuu kann Ihr Sur­fver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­lichen Pro­fil zuzuord­nen, soll­ten Sie in Ihrem Issuu Kon­to ein­gel­og­gt sein. Durch vorheriges Aus­loggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen find­en sich unter: https://issuu.com/legal/privacy.

Rid­dle

Auf unser­er Web­site wird für die Durch­führung von Quizzes der Dienst Rid­dle von Rid­dle Inc. ver­wen­det. Die durch die Teil­nahme erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den auf Servern von Rid­dle in Deutsch­land gespe­ichert. Mehr Infor­ma­tio­nen find­en sich unter: https://www.riddle.com/legal/privacy und https://www.riddle.com/blog/riddle-gdpr-compliant-quiz-maker/.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Ein­bindung von Dien­sten und Inhal­ten Drit­ter erfol­gt im Inter­esse ein­er ansprechen­den Darstel­lung unser­er Online-Ange­bote. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Über die allen­falls darüber hin­aus zur Anwen­dung kom­mende Ein­bindung von weit­eren Dien­sten und Inhal­ten ste­hen wir für Auskün­fte gerne zur Ver­fü­gung.

Newsletter

Mit der Anmel­dung zum Newslet­ter und der daraufhin erfol­gen­den Bestä­ti­gung im erhal­te­nen E‑Mail-Link (Dou­ble Opt-In) wer­den fol­gende Per­so­n­en­dat­en bear­beit­et: Name, Vor­name und E‑Mail-Adresse. Die Dat­en wer­den zum Zweck bear­beit­et, den Anmelden­den bei der Anmel­dung zu authen­tisieren und dem Anmelden­den einen Newslet­ter zuzustellen.

Die von Ihnen zu diesem Zweck eingegebe­nen Dat­en wer­den von uns bear­beit­et. Für den Ver­sand unser­er Newslet­ter wird der Dienst von MailChimp genutzt. Anbi­eter ist die Rock­et Sci­ence Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Mit MailChimp kann der Ver­sand von Newslet­tern organ­isiert und analysiert wer­den. Wenn Sie Dat­en zum Zwecke des Newslet­ter­bezugs eingeben, wer­den diese auf den Servern von Mail-Chimp in den USA gespe­ichert. Wenn Sie eine mit MailChimp ver­sandte E‑Mail öff­nen, verbindet sich eine in der E‑Mail enthal­tene Datei (sog. web-Bea­cons) mit den Servern von MailChimp. Damit kann fest­gestellt wer­den, ob eine Newslet­ter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angek­lickt wur­den. Ausser­dem wer­den zur sta­tis­tis­chen Analyse von Newslet­ter-Kam­pag­nen tech­nis­che Infor­ma­tio­nen erfasst, wie der Zeit­punkt des Abrufs, IP-Adresse, Browser­typ oder das Betrieb­ssys­tem. Diese Infor­ma­tio­nen kön­nen nicht dem jew­eili­gen Newslet­ter-Empfänger zuge­ord­net wer­den. Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie hier: https://mailchimp.com/legal/terms/. Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt auss­chliesslich auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung. Sie kön­nen diese Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen, etwa über den «Abmelden»-Link im Newslet­ter. Die bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleiben vom Wider­ruf unberührt.

Weitere Empfänger Ihrer Daten

Eine bermit­tlung Ihrer Per­so­n­en­dat­en an Dritte zu anderen als den aufge­führten Zweck­en find­et nicht statt.

Der Beizug von Auf­trags­daten­ver­ar­beit­ern ist indes möglich, ins­beson­dere im Zusam­men­hang mit dem Beizug extern­er IT-Ser­vice-Provider. Diese Auf­trags­daten­ver­ar­beit­er nehmen die entsprechende Daten­bear­beitung dabei auss­chliesslich in unserem Namen vor. Sie sind dabei an die gle­ichen Daten­schutzvorschriften gebun­den, wie wir auch.

Rechte der Betroffenen

Im Zusam­men­hang mit der Ver­ar­beitung von Per­so­n­en­dat­en ste­hen den Betrof­fe­nen nach­fol­gend aufge­führte Rechte von Geset­zes wegen zu. Bitte beacht­en Sie, dass sich deren Bestand und Umfang je nach konkret anwend­bar­er Daten­schutzge­set­zge­bung im Einzel­nen unter­schei­den kann:

  • Infor­ma­tion: Betrof­fene haben das Recht, von uns in Erfahrung zu brin­gen, ob Per­so­n­en­dat­en von Ihnen bear­beit­et wer­den bzw. welche dies sind. Dazu kön­nen Auskun­fts­begehren gestellt wer­den.
  • Berich­ti­gung: Soll­ten Per­so­n­en­dat­en unrichtig sein, haben die Betrof­fe­nen einen geset­zlichen Anspruch auf Berich­ti­gung.
  • Wider­spruch: Sofern die Bear­beitung von Per­so­n­en­dat­en auf unserem berechtigten Inter­esse beruht, kön­nen Betrof­fene gegen die Bear­beitung Ihrer Per­so­n­en­dat­en wider­sprechen. Dies jedoch nur, falls Sie sich in ein­er so beson­deren Sit­u­a­tion befind­en, dass Ihr per­sön­lich­es Inter­esse ein­er Bear­beitung Ihrer Per­so­n­en­dat­en ent­ge­gen­ste­ht. Vor­be­hal­ten bleiben auch hier zwin­gende, über­wiegende Gründe. Bitte beacht­en Sie auch, dass Betrof­fene der Ver­wen­dung Ihrer Per­so­n­en­dat­en zur Direk­twer­bung wider­sprechen kön­nen. Vom Wider­spruch unberührt bleibt die Bear­beitung gestützt auf ander­weit­ige Grund­la­gen.
  • Wider­ruf der Ein­willi­gung: Sofern die Bear­beitung der Per­so­n­en­dat­en auf ein­er Ein­willi­gung des Betrof­fe­nen beruht, kann der Betrof­fene diese zurückziehen. Vom Wider­ruf der Ein­willi­gung unberührt bleibt die Bear­beitung gestützt auf ander­weit­ige Grund­la­gen. Der Wider­ruf gilt nur für die Zukun­ft.
  • Ein­schränkung: Unter bes­timmten Voraus­set­zun­gen kann der Betrof­fene die Ein­schränkung der Bear­beitung sein­er Per­so­n­en­dat­en ver­lan­gen. Dies etwa falls die Richtigkeit der Dat­en bezweifelt wird. Bitte bedenken Sie, dass dies im Einzel­nen die Leis­tungser­bringung gegebe­nen­falls ein­schränken oder gar verun­möglichen kann.
  • Datenüber­trag­barkeit: Sofern geset­zlich vorge­se­hen, kann der Betrof­fene diejeni­gen Per­so­n­en­dat­en, welche uns der Betrof­fene zur Ver­fü­gung gestellt hat, in ein­er gängi­gen und maschinell les­baren Form her­ausver­lan­gen und – vor­be­hältlich gewichtiger ent­ge­gen­ste­hen­der Inter­essen – weit­er­ver­wen­den.
  • Löschung: Der Betrof­fene ver­fügt über einen geset­zlichen Anspruch auf Löschung sein­er Per­so­n­en­dat­en, falls diese für den Zweck, für den sie erhoben wur­den, nicht mehr benötigt wer­den oder bei berechtigtem Wider­spruch bzw. Wider­ruf der Ein­willi­gung. Vor­be­hal­ten bleibt in jedem Fall die Ver­wen­dung aus geset­zlichen vorgeschriebe­nen Grün­den sowie zur Gel­tend­machung, Ausübung und Wahrung von Recht­sansprüchen.
  • Beschw­erde: Wir informieren zudem darüber, dass Betrof­fene, je nach anwend­barem Daten­schutzrecht, gegebe­nen­falls über ein geset­zlich­es Beschw­erderecht bei der für sie zuständi­gen Daten­schutzbe­hörde verfügen, falls sie mit dem Umgang ihrer Per­so­n­en­dat­en nicht ein­ver­standen sind.

Ort der Datenbearbeitung

Die Daten­bear­beitung durch die Infor­ma­tion­s­gruppe Erfrischungs­getränke find­et grund­sät­zlich in der Schweiz statt. Eine gren­züber­schre­i­t­ende Bekan­nt­gabe von Per­so­n­en­dat­en aus der Schweiz her­aus ist möglich. Dabei erfol­gt die Bekan­nt­gabe in Län­der, die über einen gle­ich­w­er­ti­gen Daten­schutz­s­tan­dard ver­fü­gen, in Anwen­dung angemessen­er Daten­schutz­garantien oder angesichts der Ein­willi­gung des Betrof­fe­nen.

Falls Fra­gen dazu beste­hen, ste­hen wir Ihnen gerne zur Ver­fü­gung.

Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Per­so­n­en­dat­en der Betrof­fe­nen wer­den so lange auf­be­wahrt, wie dies zur Erfül­lung der Zwecke, für die sie erhoben wur­den, erforder­lich ist bzw. so lange wie wir daran ein berechtigtes Inter­esse haben. Vor­be­hal­ten bleiben zudem geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en.

Kontakt

Bei Anfra­gen in Zusam­men­hang mit der Bear­beitung von Per­so­n­en­dat­en sowie zur Ausübung von Ansprüchen ste­hen wir den Betrof­fe­nen gerne zur Ver­fü­gung: info@nospam-ig-erfrischungsgetraenke.ch.

Wir bemühen uns um eine zeit­na­he Bear­beitung einge­hen­der­An­fra­gen.